Integrative Kindertagesstätte "Die Farbkleckse"

Integrative Kindertagesstätte "Die Farbkleckse"

Eisfelder Straße 41
Haus 26
98646 Hildburghausen

 

Leitung: Elke Ott

Telefon
03685 700675
Fax
03685 404352
eMail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

Öffnungszeiten
Montag - Freitag
6.00 bis 17.00 Uhr

 

Kapazität: 
45 Kinder von einem Jahr bis zum Schuleintritt, davon zehn Plätze für Kinder unter zwei Jahren, 21 entwicklungsverzögerte, behinderte oder von Behinderung bedrohte Kinder.


"Jedes Kind trägt den Willen und die Kraft in sich, eine eigene Entwicklung durch eigene Aktivitäten zu vollziehen."

 

Lage

Direkt in der schönen Parkanlage des Fachkrankenhauses liegt unsere integrative Kindertagesstätte. Sie ist umgeben von einem vielseitig gestalteten Außengelände mit altem Baumbestand, welches zum Spielen und Toben einlädt und den Kindern eine Vielzahl an Sinneseindrücken, Bewegungs-, Entdeckungs- und Erfahrungsmöglichkeiten bietet.

Verkehrstechnisch sind wir gut zu erreichen.

 

Bauliche Ausstattung:

  • barrierefreier Zugang,
  • Behindertentoilette,
  • behindertengerechte Sanitärräume,
  • Intensivräume (behindertenspezifisch eingerichtet),
  • Therapieräume,
  • Mehrzweckraum,
  • Lernwerkstatt,
  • Snoezelenraum.

 

Wir über uns:

In unserem Haus haben 45 Kinder im Alter von sechs Monaten bis zum Schuleintritt Platz zum gemeinsamen Spielen, Lernen und Verweilen. 21 Plätze davon sind für Kinder mit Entwicklungsbesonderheiten vorgesehen.
In drei integrativen und einer heilpädagogischen Gruppe werden die Kinder durch geschultes Fachpersonal optimal betreut und aufs Leben vorbereitet. Durch die inklusive Arbeit lernen die Kinder miteinander und voneinander.
Die Zusammensetzung der Gruppe erfolgt unter Berücksichtigung der Art und Schwere der Behinderung sowie individueller Besonderheiten. Unsere Einrichtung steht für eine gemeinsame Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern mit und ohne Entwicklungsbesonderheiten in der Gemeinschaft und deren optimaler Förderung. Gemeinsam spielen und voneinander lernen, alle Aktivitäten in der Gemeinschaft durchführen sehen wir als unsere Aufgabe. Dabei arbeiten wir nach dem lebensbezogenen Ko-Konstruktiven Ansatz.
Der Thüringer Bildungsplan für Kinder bis zehn Jahre ist hierbei die professionelle Grundlage unseres pädagogischen Handelns. Wir sehen den gesamten Tageslauf in der Einrichtung als Bildungsangebot für die Kinder. Dadurch schaffen wir den Raum und die Zeit für eigenständiges und entwicklungsförderndes Handeln der Kinder.

  • Kinder haben Kompetenzen.
  • Kinder sollen ihre Kompetenzen entfalten können.
  • Kinder müssen Kompetenzen erlernen.

 

"Hilf mir, es selbst zu tun"
Maria Montessori

 

Angebote:

  • musikalische Früherziehung,
  • Englisch im Kindergarten,
  • Schwimmen,
  • Andachten zu bestimmten Themen im Jahreskreis,
  • Aerobic.

 

Heilpädagogische Angebote:

  • Physiotherapie,
  • Logopädie,
  • Ergotherapie,
  • heilpädagogische Übungsbehandlungen.

 

Diakoniewerk der Superintendenturen Sonneberg und Hildburghausen/Eisfeld e.V.
Köppelsdorfer Str. 157 • 96515 Sonneberg • Telefon 03675 4091-110 • eMail info@diakoniewerk-son-hbn.de

 
MITGLIED IM LANDESVERBAND DIAKONISCHES WERK EVANGELISCHER KIRCHEN IN MITTELDEUTSCHLAND E.V.

Back to top