Integrative Kindertagesstätte "Pfiffikus", Eisfeld

Integrative Kindertagesstätte "Pfiffikus"

Steudacher Weg 31
98673 Eisfeld

 

Leitung: Ramona Pusch

Telefon
03686 322038
Fax
03686 301876
eMail
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
6.00 bis 17.00 Uhr

 

Kapazität:
125 Kinder von einem Jahr bis zum Schuleintritt, davon 18 Plätze für Kinder unter zwei Jahren, 14 entwicklungsverzögerte, behinderte oder von Behinderung bedrohte Kinder.


I    Individuelle Förderung
N   Natur Erfahren, Forschen, Experimentieren
  Kindern Teilhabe ermöglichen, zur Beteiligung ermutigen
L   Lernen- lernen, Lebensraum gestalten
U   Unterschiede wahrnehmen, Gemeinschaft stärken
S   Spielend die Welt erobern
I    Interaktion und Kommunikation
  Offen und Vorurteilsbewusst
  Nachhaltiges Lernen für die Zukunft

"Kinder sind wie junge Bäume, sie brauchen Stützen, um sich zu halten und nicht abzuknicken. So können sie hoch wachsen und stark werden."
(Unbekannt) 

 

Unser Ziel ist die ganzheitliche, lebensbezogene, individuelle Förderung aller Kinder.

Wir verwirklichen dies durch:

  • die Gestaltung von Spielräumen, in denen sich Kinder im Freispiel auf unterschiedlichem Lernniveau begegnen,
  • die Begleitung und Unterstützung des Kindes als Akteur seiner eigenen Bildungsprozesse,
  • Nutzung der Stärken und Ressourcen eines jeden Kindes für seine individuelle Entwicklung sowie für die Entwicklung
    der Gemeinschaft,
  • die Akzeptanz eines jeden Kindes unabhängig von Geschlecht, Nationalität und Herkunft,
  • die Unterstützung gemeinsamer Aktionen im Gruppenalltag,
  • das Zusammensein von Kindern mit und ohne Behinderung, so dass sie voneinander lernen, sich ausprobieren, experimentieren und so ihre eigene Persönlichkeit entwickeln.

 

Elternarbeit:

Wir sehen unsere Aufgabe darin, familienbegleitend, ergänzend und unterstützend zu wirken.

Formen der Elternarbeit sind:

  • Elterngespräche/Entwicklungsgespräche,
  • „Schnupperstunden“ mit Mama oder Papa,
  • Elternabende,
  • Elternbeirat,
  • Elternsprechtage nach Vereinbarung,
  • Elternnachmittage.

 

Das Leben in unserem Haus ist von einer christlichen Grundhaltung geprägt. Die Kinder erleben Gemeinschaft durch Andachten mit der Kirchengemeinde Eisfeld, in den Gruppen und den Festen im Jahreskreis.

 

Weitere Angebote der Einrichtung:

  • Englisch im Kindergarten,
  • Durchführung des Würzburger Trainingsprogramms in Zusammenarbeit mit der Grundschule,
  • Verkehrserziehung,
  • musikalische Früherziehung,
  • Sportfeste.

 

Heilpädagogische Angebote:

  • Logopädie,
  • Physiotherapie,
  • Ergotherapie in Zusammenarbeit mit den entsprechenden Therapeuten.

Diakoniewerk der Superintendenturen Sonneberg und Hildburghausen/Eisfeld e.V.
Köppelsdorfer Str. 157 • 96515 Sonneberg • Telefon 03675 4091-110 • eMail info@diakoniewerk-son-hbn.de

 
MITGLIED IM LANDESVERBAND DIAKONISCHES WERK EVANGELISCHER KIRCHEN IN MITTELDEUTSCHLAND E.V.

Back to top